Workshopreihe in Kooperation mit dem social design lab der Hans Sauer Stiftung

Die Welt steckt in einer globalen Krise. Wir verbrauchen so viele Ressourcen wie niemals zuvor, Klimakatastrophen sind die Regel geworden, und das konstante (Wirtschafts-)Wachstum muss hinterfragt werden. Eine Große Transformation im Sinne eines neuen Gesellschaftsvertrags für eine nachhaltige Zukunft scheint unumgänglich. Nie war es wohl dringender, im Denken und im Handeln neue Wege zu gehen und transformative Lösungen zu entwickeln.
In der Workshopreihe werden anhand von jeweils zwei Objekten aus der Vergangenheit und Gegenwart Kriterien für zukunftsfähige Gestaltungen erarbeitet und diese auf die großen Zukunftsfragen hin geprüft. Dabei werden verschiedene Themenfelder wie Social Design, Transformative Städte, Circular Design und Sozialraumgestaltung betrachtet.
In einer abschließenden Session werden die Ergebnisse in einer Charta „Design für die Große Transformation“ zusammengeführt.

Eine Kooperation von social design lab der Hans Sauer Stiftung und Die Neue Sammlung – The Design Museum
Konzept: Barbara Lersch
Kuratorinnen: Barbara Lersch und Angelika Nollert

Die Workshops finden im X-D-E-P-O-T der Neuen Sammlung in der Pinakothek der Moderne statt. Die Teilnahme sowie der Eintritt sind kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Um Anmeldung zu den einzelnen Terminen wird gebeten unter [email protected]

Weitere Informationen direkt unter: pinakothek-der-moderne.de

04.04. - 30.06.2022

Design für die Große Transformation. Gestern, heute, übermorgen

Pinakothek der Moderne

Barer Straße 40
80333 München